Logo
Sachsen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Über uns

Als Tochterfirma der Lebenshilfe Dresden haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderungen jeder Art in Arbeitsstellen des allgemeinen Arbeitsmarktes, vor allem im Dienstleistungsbereich, einzugliedern.


Unsere behinderten Mitarbeiter erhalten, angeleitet und betreut von Fachkräften der Dienstleistungsbranche, eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit in Form eines regulären Arbeitsvertrages und werden vollständig aus der Verantwortung von Behindertenwerkstätten herausgelöst.

 

Unsere Mitarbeiter finden in der Integrationsfirma eine neue berufliche und soziale Heimat, sind für die Erarbeitung ihrer Rentenansprüche selbst verantwortlich und stellen sich erfolgreich den komplizierten Bedingungen des ersten Arbeitsmarktes.

 

Das Entwicklungskonzept der Integrationsfirma Zschoner Grund gGmbH sieht die Schaffung verschiedener Geschäftsfelder vor:

 

Gästehaus "Alte Schule Gohlis"

 

Zschonergrundbad

Zschonergrundbad

Kfz-Pflege und Instandsetzung

Kfz-Pflege und Instandsetzung

 

Hauswirtschaft

Hauswirtschaft

Handwerker, Hausmeister,
Landschaftspflege

Handwerker, Hausmeister

Kooperation mit Einrichtungen der
Lebenshilfe

Kooperation mit Einrichtungen der Lebenshilfe

 

Seit 2013 betreiben wir die Ferienherberge Alte Schule Gohlis. Dort arbeiten fünf festangestellte und zwei ehrenamtliche Mitarbeiter sowie vier bis fünf Praktikanten.

 

In unserem Haus sind „Familien und Gäste mit Handicap“ herzlich willkommen!

Die Aufgabe der Integrationsfirma „Zschoner Grund“ gGmbH ist es, die Rehabilitation und Integration behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in verschiedenen Berufs- bzw. Gewerbezweigen zu gewährleisten. Dies wird durch den Betrieb eines Gästehauses, einer Kfz-Werkstatt, der Landschaftspflege und Gebäudereinigung umgesetzt. Unterstützt wird die Integrationsfirma durch es eine enge Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Dresden e.V.

 

Reisen mit Handicap

Wir wollen in unserem Gästehaus die Idee eines barrierefreien Erholens, Feierns oder Tagens im wörtlichen und übertragenen Sinn erlebbar für alle gestalten. Das Haus bietet ein behindertengerechtes Zimmer mit 3 Pflegebetten. Breite Türen ohne Schwellen, ein rollstuhlgerechtes Bad mit Haltegriffen, Waschbecken und Lichtschalter in Rollstuhlhöhe. Die PKW-Stellplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. Ein barrierefreier Zugang für Gehbehinderte und Gäste im Rollstuhl ist über eine flache Rampenauffahrt gewährleistet.

 

Weiterhin verfügen wir über einen mobilen Treppenlift, mit dem wir weitere Hilfestellung leisten können. Zur Orientierung im Haus haben wir helle und blendfreie Ausleuchtung, Etagen- und Zimmernummern im fühlbaren 3D-Design für Menschen mit Sehbehinderung. Optische wahrnehmbare Gästeinformationen und Telefonklingeln helfen unseren Gästen mit Höreinschränkungen.

 

Dies sind nur einige Details, die im Alltag behinderter Menschen sehr wichtig sind. Unser heller Mehrzweckraum mit einer Bühne, ein großzügiger Speise- und Aufenthaltsraum mit Großbildfernseher, eine kleine Bibliothek und verschiedene Gesellschaftsspiele runden unser Angebot ab.

 

Auf Wunsch bieten wir einen Shuttleservice in modernen Bussen mit Hebevorrichtungen für Rollstuhlfahrer – egal ob Abholung vom Bahnhof oder einem Ausflug in die Umgebung. Gern sind wir bei der Planung von Urlaubsaktivitäten behilflich. Für Radtouren auf dem angrenzenden Elbradweg vermitteln wir gern einen Fahrradverleih.

 

Für unsere kleinsten Gäste halten wir ein Reisebett und Kinderstühlchen bereit. Wir bieten Familienurlaub in unserer großzügigen Ferienwohnung, bei dem kaum Wünsche offen bleiben. In unseren barrierefreien Tagungs- und Schulungsräumen steht den Gästen moderne Tagungstechnik zur Verfügung.